Bücherwürmer unter sich...
23. Juni 2017, 20:59:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF-Forum installiert und einsatzbereit
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Ali Mitgutsch  (Gelesen 757 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Toanla
Administrator
Neuling
*****
Beiträge: 19


Profil anzeigen E-Mail
« am: 26. Mai 2011, 15:14:51 »

Ali Mitgutsch

ist geboren am 31.08.1935 in München, unter dem Namen Alfons Mitgutsch. Auf dem Hof seines Elternhauses gab es Werkstätten von Malern und Bildhauern. Weiterhin umgab ihn eine Backstube, wo regelmäßig gebacken wurde und es gab Dachgärten, die von den Bewohnern zum trocknen nasser Wäsche genutzt wurden und zum Spielen und Verstecken einluden. Da Alfons abends oft schmutzig, braungebrannt und barfuß vom Spielen heim kam erinnerte er seine Familie an den berühmten Räuberhauptmann Ali Baba. Daher nannten sie Alfons immer nur bei der Kurzform seines Namens: Ali. Im Krieg musste Ali Mitgutschs Familie häufig umziehen, was für ihn ein schweres Los war und das Freunde finden (und behalten) sehr erschwerte. Nachdem er sich zwei Freunde ausdachte - Sie hießen Buxi und Fritz - wurde sein Leben ein wenig leichter, denn mit ihnen durchlebte er in seiner Fantasie die größten Abenteuer. 
Nach seiner Ausbildung zum Lithografen studierte er an der grafischen Akademie in München. Als er seinen Abschluss hatte reiste durch die Welt. Insgesamt wanderte Ali Mitgutsch 17 jahre lang jedes Jahr ein paar Monate weiter, dabei verdiente er sich sein Geld durch den Verkauf kleiner Zeichnungen oder dem Malen von Wandbildern. Die Geschichten und Bilder für seine Bücher dachte er sich auf diesen Reisen aus.
1969 erhielt er für sein Werk "Rundherum in meiner Stadt" den Deutschen Jugendbuchpreis
2003 folgte die Auszeichnung mit dem Schwabinger Kunstpreis
2011 Heute ist er ein sehr bekannter deutscher Bilderbuchautor, Illustrator, Grafiker und Maler.
         Mitgutsch erwarb seinen Bekanntheitsgrad insbesondere durch seine Wimmelbilderbücher für Kinder, in denen auf jeder (Doppel-)Seite 
         viele kleine Alltagsszenen in einem großen Bild vereint werden. Seinen Lebensabend verbringt Ali auf einem Bauernhof in einem Dorf in
         Niederbayern. Von Zeit zu Zeit denkt er sich noch immer Geschichten aus!


Seine Werke - Bilderbücher

"Pepes Hut" 
"Rundherum in meiner Stadt"
"Komm mit ans Wasser"
"Auf dem Lande"
"Ich bin der kleine Hase"
"Bei uns im Dorf"
"Hier in den Bergen"
"Was wimmelt denn da"
"Die Hexe und die sieben Fexe"
"Unsere große Stadt"
"Ritterbuch"
"Engel in der Werkstatt"
"Aufbruch der Weihnachtsmänner"
"Rund ums Rad"
"Rund ums Schiff"
"Mein schönstes Wimmelbilderbuch"
"Das große Piraten-Wimmelbuch"
"Alle spielen mit"
"Mein riesengroßes Piraten-Wimmelbuch


Quelle: Ganz viele verschiedene Internet-Seiten und da war mal etwas in einem Buch über den Autor geschrieben... zusammengefasst habe ich es selbst.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS