Bücherwürmer unter sich...
23. Juni 2017, 03:50:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF-Forum installiert und einsatzbereit
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Blutige Stille  (Gelesen 919 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Toanla
Administrator
Neuling
*****
Beiträge: 19


Profil anzeigen E-Mail
« am: 04. Juni 2011, 22:44:56 »

...und hier bekommt ihr noch einen Leseeindruck:

Das Buch

Blutige Stille 
von Linda Castillo
400Seiten,
€ 8,99 (D)
Broschur
Fischer Taschenbuch
VerlagISBN: 978-3-596-18451-4
Erscheint am 08. Juni 2011

Der offizielle Text zum Buch

Sie töteten alle Mitglieder der Familie Plank. Die Leichen des Vaters und der beiden Söhne fand man im Wohnhaus, die der Mutter und des Babys auf dem Weg zur Scheune. Doch niemand war auf das vorbereitet, was sie in der Scheune fanden.
Die beiden Mädchen, gefoltert und misshandelt. Die Familie gehörte zur amischen Gemeinde in Painters Mill, Ohio, sie lebten getreu ihren Glaubensgrundsätzen von Schlichtheit und Bescheidenheit, waren gottesfürchtige Leute. Fernab von den Verführungen der Zivilisation. Oder enthüllt das Tagebuch der ältesten Tochter eine andere Wahrheit?

Spannungsgeladen und aufregend: Auch der zweite Thriller mit Polizeichefin Kate Burkholder ist Nervenkitzel pur. Ein Thriller, der Gänsehaut garantiert!

Hier mein Eindruck von der Leseprobe

Einfach fesselnd...

***Diese Buch fesselt einfach Jeden***

Das Cover spricht mich sehr an. Es ist ein Buch von der Sorte,die ich auf jeden Fall in die Hand nehme, wenn ich es in der Buchhandlung entdecke. Das Bild von dem Mann mit Pferdewagen in dieser Einöde, dazu der wolkenschwere Himmel... keine "normalen" Gewitterwolken, sondern unheilverkündende, düstere.
Der Titel ist optisch sehr gut aufberitet, der zweite Schriftzug in rot sieht aus, als würde er aus heruntertropfendem Blut bestehen. "Blutige Stille" verrät dem Leser sogleich um welches Genre es sich hier handelt. Unten dann noch der Name der Autorin, ebenfalls in rot (--> das Blut sammelt sich unten und läuft zusammen), wirkt auf mich alles sehr gut aufeinander abgestimmt.
Zum Coverbild in Zusammenhang mit dem Titel lässt sich das gleiche sagen: Es passt einfach! Blut wird durch die farbliche Gestaltung dargestellt und die Stille durch die Einsamkeit.
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, es ist ein Buch das sich so von alleine weg liest *g* flüssig wie es geschrieben ist kann der Leser es geradezu aufsaugen. Es ist kein großes Mitdenken erforderlich und auch keine Vorkenntnisse, ich denke selbst für nicht so redegewandte und lesebegeisterte Personen kann dieses Buch zum Genuß werden.
Der Inhalt wirkt von Anfang an auf den Klappentext hin, dadurch ist sofort klar worum es geht. Offen bleibt was dann passiert, bis das Buch endet und was vorher geschehen war. Doch das wird sich sicherlich im Buch ergeben. Sehr spannend fand ich diese wenigen Seiten und für mich waren sie viel zu kurz, hätte gerne mehr gelesen. Meine Neugier wurde vor allem geweckt, weil genau da etwas so schreckliches passiert, wo man es am Wenigsten erwartet.

Fazit: Für alle Thriller-Fans ein Must-Have!
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS